Familienzentrum_Herbern_1

Familienzentrum_Herbern_2

Familienzentrum_Herbern_3

Familienzentrum_Herbern_4

Familienbildung und Erziehungspartnerschaft

Alles für Ihre Erziehungskompetenz!

Zuständigkeiten und Aufgaben:

  • Wir aktualisieren das Verzeichnis von Angeboten der Eltern- und Familienbildung in der Umgebung,
  • organisieren Kurse zur Stärkung der Erziehungskompetenz,
  • organisieren ein offenes Tageselterncafé in den Kitas,
  • organisieren Elternabende zu pädagogisch wichtigen Themen,
  • organisieren interkulturell ausgerichtete Veranstaltungen und Aktivitäten,
  • organisieren Aktivitäten für Erwachsene, wie z.B. Nähkurse, Wellnesstage usw.
  • machen Angebote zur Gesundheits- und Bewegungsförderung für Eltern oder Eltern und Kindern, wie z.B. Entspannung,
  • organisieren spezielle Angebote für Väter und Kinder.

Angebote und Termine zur Familienbildung

ab Do 18.08.2022

Entspannungskursus für Kita-Kinder (ohne Eltern)

Ein wunderbares Angebot für “kleine Hibbel”, aber auch für junge Genießer, die sich gerne entspannen und etwas Gutes für sich tun. Monika Teigel gestaltet dieses besondere Angebot für Kita-Kinder (ohne Eltern!).

Es gibt zwei Kurse – am Donnerstag (18.8.) startet das Angebot in der Kita St. Benedikt, einige Wochen später (8.9.) geht es in der Kita St. Hildegardis los. Die entspannenden Nachmittage finden in jeder Einrichtung jeweils drei Mal von 14 bis 15 Uhr statt. Anmeldung beim FZ per Mail.

Do 08.09.2022

Entspannungskursus für Kita-Kinder (ohne Eltern)

Ein wunderbares Angebot für “kleine Hibbel”, aber auch für junge Genießer, die sich gerne entspannen und etwas Gutes für sich tun. Monika Teigel gestaltet dieses besondere Angebot für Kita-Kinder (ohne Eltern!).

Es gibt zwei Kurse – am Donnerstag (18.8.) ist das Angebot in der Kita St. Benedikt losgegangen, heute geht es in der Kita St. Hildegardis los. Die entspannenden Nachmittage finden in jeder Einrichtung jeweils drei Mal von 14 bis 15 Uhr statt. Anmeldung beim FZ per Mail.

Di 20.09.2022

Kamishibai-Theater: Unterwegs mit den Flusspiraten

Heute kommt ein Theater in die Kita St. Benedikt! Mit Bildtafeln wird die Geschichte von den Flusspiraten erzählt, die am Flussufer auf Entdeckungsreise gehen. Dabei finden sie etwas, was ganz bestimmt nicht ins Wasser gehört – eine Tablettenverpackung … Weil sich dieses besondere Theaterstück besser in kleinen Gruppen genießen lässt, bieten wir zwei Gruppen an. Eine ab 14.30 Uhr, die zweite ab 15.30 Uhr. Gedacht ist dieses Angebot für Kinder ab 4 Jahren (sehr gut geeignet bis einschließlich Maxikind-Alter). Mit Anmeldung (bitte Wunschuhrzeit angeben) per Mail.

Di 18.10.2022

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem dritten Dienstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr in der Kita St. Hildegardis. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Fr 21.10.2022

Was gibt´s Neues auf dem Büchermarkt?

Und vor allem: Was gibt´s Gutes auf dem Büchermarkt? Es ist gar nicht so einfach, aus der Fülle der Neuerscheinungen die Rosinen zu picken – Buchhändlerin Uta Hansen („Dat Uelken“ Ascheberg) hilft heute ab 15 Uhr in der Kita St. Hildegardis dabei. Natürlich hat sie auch jede Menge Ansichtsexemplare dabei! Mit Anmeldung beim FZ per Mail.

Mi 26.10.2022

Elternabend zur Medienerziehung (für Eltern von Grundschülern)

Für viele Kinder sind die Medien allzeit präsent. Tablet, Smartphone, Fernseher – kaum ein Haushalt, in dem nicht zumindest eines dieser drei Dinge zu finden ist. Und wer kennt sie nicht, die Dreijährigen, die souverän auf youtube unterwegs sind oder genau wissen, welche Tasten am TV zu bedienen sind? Die Kleinen hängen ihre Eltern nicht selten ab, wenn es um die technischen Details geht. In der Schule geht es dann mit Riesenschritten weiter, die Kinder bringen sich gegenseitig die “dollsten” Dinge bei.

Doch Medienkompetenz ist kein “Kinderspiel” und so viel mehr als das Wissen, welche Knöpfe gedrückt werden müssen, um ein Gerät zum Laufen zu bringen. Eltern sind gefordert, ihren Kindern beizubringen, wie sie sinnvoll aus dem riesigen Medien-Angebot auswählen können.

Heute ist Daniela Eschkotte von der Landesanstalt für Medien NRW ab 20 Uhr in der Kita St. Benedikt zu Gast, um Eltern ihre Fragen zu beantworten.

Ab welchem Alter ist ein Kind überhaupt reif für Tablet, PC, Internet & Co? Wieviel Fernsehen darf sein? Wie finde ich geeignete Hörspiele und Bücher? Worauf sollte man bei Apps achten? Diese und alle weiteren Fragen dürfen gestellt werden – und werden auch kompetent beantwortet.

Mit Anmeldung per Mail.

Fr 28.10.2022

“Märchenstunde” für Kinder ab 4 Jahren

Was gibt es Schöneres, als in gemütlicher Runde zusammen zu sein – und dann auch noch Geschichten erzählt zu bekommen? Mechthild Blind hat heute einige Utensilien im Gepäck, um uns in die Welt der Märchen zu entführen. Eingeladen sind natürlich nicht nur Kinder ab 4 Jahren, sondern auch Eltern und Großeltern.

Die (für Sie kostenlose) Märchenstunde findet von 17 bis 18 Uhr statt, der Ort steht noch nicht fest und ist abhängig von der Anmeldezahl. Daher unbedingt frühzeitig per Mail anmelden und unsere Homepage im Blick behalten! Angemeldete Teilnehmer bekommen aber auch eine Mail von uns, sobald der Ort feststeht.

Di 15.11.2022

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem dritten Dienstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr in der Kita St. Hildegardis. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Sa 19.11.2022

Vater-Kind-Aktion “Plätzchen backen”

Diese traditionelle FZ-Aktion ist das untrügliche Zeichen dafür, dass die Adventszeit wieder angebrochen ist. Heute wird ausgerollt, ausgestochen und probiert, was das Zeug hält. Papas und ihre Kinder zaubern die ersten Weihnachtsdüfte in die Kita – und die ersten Adventsplätzchen auf die Teller.

Hildegard Mika leitet den Nachmittag, der von 15 bis 17 Uhr in der Kita St. Hildegardis stattfindet. Anmeldungen per Mail.

Di 06.12.2022

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem ersten Dienstag im Monat von 8.30 bis 10.30 Uhr in der Kita St. Benedikt. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Di 20.12.2022

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem dritten Dienstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr in der Kita St. Hildegardis. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Di 03.01.2023

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem ersten Dienstag im Monat von 8.30 bis 10.30 Uhr in der Kita St. Benedikt. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Di 17.01.2023

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem dritten Dienstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr in der Kita St. Hildegardis. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Di 07.02.2023

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem ersten Dienstag im Monat von 8.30 bis 10.30 Uhr in der Kita St. Benedikt. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Di 21.02.2023

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem dritten Dienstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr in der Kita St. Hildegardis. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Familienzentrum Herbern
Menü

Katholischer Kindergarten St. Benedikt | Altenhammstraße 27­ | 59387 Ascheberg/Herbern
Telefon 02599 1321 | kita.stbenedikt-herbern@bistum-muenster.de

Katholischer Kindergarten St. Hildegardis | Bodelschwinghstraße 8 | 59387 Ascheberg/Herbern
Telefon 02599 2955 | kita.sthildegardis-herbern@bistum-muenster.de

Träger der Kindertagesstätten und des Familienzentrum Herbern:
Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg

Datenschutzerklärung

Logo_Kirchen