Familienzentrum_Herbern_1

Familienzentrum_Herbern_2

Familienzentrum_Herbern_3

Familienzentrum_Herbern_4

Treffpunkt Familienzentrum

Wissenswertes rund um unsere Angebote in Herbern

Männer an die Grillzange, Pilates oder Selbstbehauptung für Fortgeschrittene – regelmäßige Beratungstermine zu Chancen und Möglichkeiten der Frühförderung Ihres Kindes, einer Mutter-Kind-Kur oder allen Fragen in den Bereichen Ehe, Familie und Erziehung finden Sie hier genauso wie spezielle Projekte für Väter und Kinder, kreative Angebote von Trommelgeschichten bis Holzwerkstatt oder Gemeinschaftsaktionen für die ganze Familie.

Alle Veranstaltungen im Überblick? Sie möchten sich die aktuellenTermine im Familienzentrum zu Hause an den Kühlschrank hängen? Hier finden Sie den Halbjahres-Flyer als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken.

Anmeldungen, auch zu kostenlosen Angeboten, sind verbindlich per Mail möglich. Sollten Sie bei einem kostenlosen Angebot dennoch einmal verhindert sein, bitten wir für die bessere Planung um rechtzeitige Absage per Mail, damit auch Teilnehmer auf der Warteliste noch eine Chance haben. Absagen für kostenpflichtige Angebote müssen spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Die Teilnahmegebühr ist direkt zu Beginn des Angebotes in bar zu entrichten.

Sie finden die Fotos und Presseberichte zu einigen unserer Veranstaltungen auch auf unseren Internetseiten. Damit wir die Bilder veröffentlichen können (auf unseren Seiten und in der Tagespresse), benötigen wir Ihr Einverständnis. Bitte drucken Sie dieses Formular aus und bringen es zur ersten Stunde der Veranstaltung mit. Sie helfen uns damit sehr.

 

Terminkalender Familienzentrum Herbern

Veranstaltungen im zweiten Halbjahr – August 2021 bis Januar 2022

+++ Wichtiger Hinweis: Coronabedingt müssen wir auf Hygiene- und Abstandsregelungen hinweisen. Bitte denken Sie bei allen unseren Veranstaltungen unbedingt an Ihre Mund-Nasen-Bedeckungen (MNS) sowie an das richtige und regelmäßige Handewaschen und -desinfizieren. Auch während der Kurse sind die Abstandsregelungen unbedingt zu beachten. Bitte erkundigen Sie sich vor Veranstaltungsbeginn, ob der Kursus oder das Angebot – pandemiebedingt – tatsächlich stattfindet. +++

ab Fr 01.01.2021

Mutter-Kind-Kurberatung der Caritas

Die Kurberatung findet ab sofort nicht mehr zu einem festen Termin in den Räumen der Kita St. Hildegardis statt – damit kann die Caritas besser auf Ihre Terminwünsche eingehen. Unter der Telefonnummer 02594/9504250 meldet sich Martina Sudeck und spricht mit Ihnen ein individuelles Beratungsgespräch ab.

ab Mo 23.08.2021

Eltern-Baby-Gruppe (für Kinder, die zw. Jan. und April 21 geboren sind)

Themen sind z.B. die frühkindliche Entwicklung, Spiel- und Bewegungsanregungen im ersten Lebensjahr, Ernährung usw.. Die Kursleiterin Meike Göhler greift gerne die Anregungen und Fragen der Eltern auf. Kombiniert mit ihrem Fachwissen (PEKiP®, kidix© 0-1 oder NEST) erhalten die Eltern einen Einblick in die Entwicklungsbegleitung im ersten Lebensjahr.

Während der Gruppentreffen erfahren Eltern im spielerischen Umgang mit ihren Kindern, wie Sie die Kinder unterstützen können, welches Spiel und welche Bewegung den Kindern gut tun.
Die Kinder können ihren Forschergeist ausprobieren.
Eltern können im Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiterin von- und miteinander lernen. Sie bekommen Antworten, Anregungen und Unterstützungen.
Auch für Eltern und Kinder mit Behinderungen, für Adoptiveltern und Pflegeeltern, Großeltern oder Tageseltern ist dieses Gruppenangebot geeignet, da die Angebote für die Babys individuell gestaltet werden.

Die Gruppenstunden erstrecken sich über sieben Mal und sind ein Kooperations-Kursus mit der Familienbildungsstätte, jeweils 14.30 bis 16 Uhr. Da das FZ stark bezuschusst, entstehen für Sie nur noch Kosten von 2,50 € pro Gruppenstunde. Anmeldung über die Fabi Lüdinghausen unter www.fbs-luedinghausen.de.

ab 01.09.2021

Musikalische Zusatzangebote nach Absprache

Die Musikschule Margarita bietet in Kooperation mit dem Familienzentrum Herbern Einzel- oder Kleingruppenstunden an. Ob Gitarre, Schlagzeug oder Klavier: Nach Absprache können hier für 70 € pro Monat Anfänger wie Fortgeschrittene ihre Fähigkeiten am Instrument verbessern.

Auch ein Bandangebot könnte es – bei ausreichendem Interesse – für alle Altersgruppen geben. Dieses Angebot wäre, sollte es zustande kommen, kostenlos. Der Unterricht findet für alle Angebote im kath. Pfarrheim St. Benedikt statt.

Eine Anmeldung per Mail ist für alle Angebote notwendig, unbedingt zur Terminabsprache auch eine Telefonnummer mit angeben.

ab Mo 06.09.2021

Nähen macht Spaß!

Für alle, die erste Erfahrungen mit Nadel & Faden (und Nähmaschine) machen wollen. Dieser Kursus findet zwölf Mal in Kooperation mit der VHS Lüdinghausen alle 14 Tage in der Profilschule Herbern statt (jeweils 19 bis 21.15 Uhr). Geleitet wird er von Svitlana Rogge. Anmeldungen und weitere Informationen bei der VHS Lüdinghausen.

Di 07.09.2021

Selbstbehauptung für Anfänger (7-9 J.), 16.30 bis 17.15 Uhr

Auch für die älteren Kinder ist es oft nicht ganz einfach, mit kritischen oder beängstigenden Situationen umzugehen. In unserem beliebten Kursus geht es darum, das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken; ihnen zu vermitteln, dass sie laut “Nein” sagen dürfen. Und allzu forsche Kinder lernen, die Grenzen der anderen zu erkennen und zu akzeptieren.Hier wird theoretisch besprochen und dann in Übungen praktisch umgesetzt. Aber auch die körperliche Bewegung kommt natürlich nicht zu kurz – viele Kinder sind ganz gut “ausgepowert” nach der Stunde.
Der Kursus erstreckt sich über insgesamt sechs Stunden.

Der Kursus findet in der Turnhalle der Kita St. Benedikt, Altenhammstraße, statt. Eine verbindliche Anmeldung ist unbedingt per Mail erforderlich. Die Kosten trägt dieses Mal das FZ für Sie!

ab Di 14.09.2021

Eintauchen in die Welt der Musik (für Kinder ab 3,5 Jahren)

Musik ist eine Universal-Sprache, die schon die ganz Kleinen verstehen. Kinder haben “Rhythmus im Blut”, sie singen und tanzen, sobald sie die ersten Töne hören. Musik spielt eine wichtige Rolle beim Erlernen von Sprache – wer singt, bekommt ganz automatisch ein Rhytmusgefühl für die Worte. Musik macht schlau und sie macht Spaß.

Weil wir das wissen, bieten wir hier gemeinsam mit der Musikschule Ascheberg Bewegungs- und Rhythmusspiele für Kinder ab 3,5 Jahren an. Los geht es ab Dienstag (14.9.) in der Kita St. Benedikt und ab 16.9. in der Kita St. Hildegardis. Diese ganz besondere “Musikstunde” findet jeweils sechs Mal von 8-8.45 Uhr statt. Die Kosten übernimmt das Familienzentrum für Sie. Anmeldungen über die Kitas.

Mi 15.09.2021

Sprechstunde der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle

Dr. Elisabeth Chmielus hat heute von 14 bis 16 Uhr in der Kita St. Benedikt ein offenes Ohr für Ihre Probleme und Fragen rund um Ihr Leben und Ihre Partnerschaft. Vielleicht kennen Sie das, dass Sie sich ständig mit Ihrem Partner streiten – und dabei spüren, dass es eigentlich um etwas ganz Anderes geht. Oder Sie sind entschlossen, sich zu trennen und suchen eine gute Lösung für sich und Ihre Kinder. Elisabeth Chmielus hilft aber auch bei Familienkrisen, bei Sinn- und Glaubenskrisen und bei allen anderen persönlichen Problemen.
Selbstverständlich ist die Beratung streng vertraulich, auf Wunsch anonym und vollkommen kostenlos. Die Beratung ist unabhängig vom Alter, Familienstand, von der Konfession und der Nationalität. Anmeldungen sind möglich per Mail oder anonym per Kreuzchen auf der Anmeldeliste in der Kita.

Di 28.09.2021

Sprechstunde der Caritas-Beratungsstelle

in der Kita St. Benedikt. Heute kommt Stefanie Baillie zu uns, um Hilfe suchenden Eltern in Einzelgesprächen Tipps mit auf den Weg zu geben. Von 14 bis 16 Uhr ist sie in der Einrichtung. Mögliche Fragen könnten sein: “Meine Tochter ist fünf Jahre alt und nässt noch ein”, “unser Sohn versteht sich nicht mit den anderen Kindern aus seiner Gruppe” oder “seit einiger Zeit zieht unsere Tochter sich sehr zurück”. Oder alle anderen Fragen, die die Erziehung und das Wohlergehen Ihres Kindes betreffen.
Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Daher können Sie sich nicht nur per Mail anmelden, sondern auch anonym in der Kita ein Kreuzchen in die aushängende Liste machen.

Mi 29.09.2021

Elternabend: “Kinder sind wunderbar”

Ach, echt? – Das denken Sie vielleicht gerade, denn vielleicht waren die vergangenen Tage und Wochen für Sie nicht ganz so wunderbar, sondern im Gegenteil stressig. Dann sind Sie heute Abend bei uns ganz genau richtig.

Denn Dr. phil. Hubertus von Schoenebeck ist heute bei uns zu Gast. Er ist nicht nur seit mehr als 30 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig, sondern vor allem auch (Hauptschul-) Lehrer und Sachbuchautor zu Erziehungsfragen. Und da er zudem noch sechs Kinder und acht Enkelkinder hat, kann man ihn mit Fug und Recht als “Experten” auf diesem Gebiet bezeichnen.

Er weiß genau, dass Kinder sehr anstrengend sein können und die Eltern oft am Limit sind. Er lädt heute Abend ein, einmal durchzuatmen und durch die Perspektive “unterstützen statt erziehen” neuen Schwung in die Beziehung zu Ihren Kindern zu bringen. Damit sich die vielen oft ärgerlichen Alltagsprobleme effektiver lösen lassen.

Kinder sind kleine Persönlichkeiten, die ihre eigene Sicht auf die Dinge haben. Das kann sehr herausfordernd sein. Sein Ansatz: Entspannen und die eigenen Grenzen klar machen, damit die Kinder wissen, woran sie sind. Er nennt es “Zauberei im Kinderzimmer”: Sich um sich selbst zu kümmern, auch wenn die Kinder da sind. Hubertus von Schoenebeck ist der Überzeugung, dass sich die Liebe zum Kind nur wirklich entfalten kann, wenn wir uns gestatten, uns selbst zu lieben – so wie wir sind.

Unser Elternabend beginnt um 19.30 Uhr in der Kita St. Hildegardis und ist für Sie kostenlos. Anmeldungen bitte per Mail.

Di 05.10.2021

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem ersten Dienstag im Monat von 8.30 bis 10.30 Uhr in der Kita St. Benedikt. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Mi 06.10.2021

Beratung der Frühförderstelle

Die frühe Förderung von Kindern ist zur Zeit in aller Munde. Das kann Eltern verunsichern – vielleicht haben auch Sie Fragen rund um die Entwicklung Ihres Kindes. Vielleicht, weil es Schwierigkeiten beim Erlernen von Bewegungsabläufen hat, weil es inaktiv ist oder unkonzentriert, vielleicht weil es nicht oder nur undeutlich spricht? Vielleicht hat Ihr Kind auch Probleme im Umgang mit anderen Kindern oder Erwachsenen, vielleicht haben Sie aber auch ganz andere Fragen zur Entwicklung Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter.
Sonja Egbert von der Frühförderstelle in Nordkirchen ist heute ab 15 Uhr in der Kita St. Hildegardis zu Gast, um Ihnen alle Fragen im Einzelgespräch zu beantworten. Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Bitte melden Sie sich an – entweder per Mail oder ganz anonym in der Kita, indem Sie ein Kreuzchen in der Liste bei Ihrer Wunsch-Uhrzeit machen.

Sa 16.10.2021

Männer an den Herd!

Das kann ja lustig werden! Chefkoch André Böwing kommt heute in die Kita St. Hildegardis, um mit koch- und esswilligen Vätern und Großvätern etwas richtig Leckeres auf den Teller zu zaubern. Nach etwas längerer Pause haben wir diesen Kochabend endlich wieder im Angebot – in der Vergangenheit waren diese “Events” ausgesprochen lustig, gesellig und ziemlich schmackhaft.

Der Kochabend beginnt um 18 Uhr und endet, sobald der letzte Bissen verspeist und alle Teller wieder gespült sind (zur Beruhigung: Es gibt eine Spülmaschine…)

Eine Anmeldung per Mail ist unbedingt erforderlich, die Kosten für den Abend betragen 10 €.

Di 19.10.2021

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem dritten Dienstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr in der Kita St. Hildegardis. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Mi 20.10.2021

Sprechstunde der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle

Dr. Elisabeth Chmielus hat heute von 14 bis 16 Uhr in der Kita St. Hildegardis ein offenes Ohr für Ihre Probleme und Fragen rund um Ihr Leben und Ihre Partnerschaft. Vielleicht kennen Sie das, dass Sie sich ständig mit Ihrem Partner streiten – und dabei spüren, dass es eigentlich um etwas ganz Anderes geht. Oder Sie sind entschlossen, sich zu trennen und suchen eine gute Lösung für sich und Ihre Kinder. Elisabeth Chmielus hilft aber auch bei Familienkrisen, bei Sinn- und Glaubenskrisen und bei allen anderen persönlichen Problemen.
Selbstverständlich ist die Beratung streng vertraulich, auf Wunsch anonym und vollkommen kostenlos. Die Beratung ist unabhängig vom Alter, Familienstand, von der Konfession und der Nationalität. Anmeldungen sind möglich per Mail oder anonym per Kreuzchen auf der Anmeldeliste in der Kita.

Di 26.10.2021

Sprechstunde der Caritas-Beratungsstelle

in der Kita St. Hildegardis. Heute kommt Stefanie Baillie zu uns, um Hilfe suchenden Eltern in Einzelgesprächen Tipps mit auf den Weg zu geben. Geplant war ein Vormittagstermin, doch die Uhrzeit musste verschoben werden: Von 14 bis 16 Uhr ist sie heute bei uns in der Einrichtung. Mögliche Fragen könnten sein: “Meine Tochter ist fünf Jahre alt und nässt noch ein”, “unser Sohn versteht sich nicht mit den anderen Kindern aus seiner Gruppe” oder “seit einiger Zeit zieht unsere Tochter sich sehr zurück”. Oder alle anderen Fragen, die die Erziehung und das Wohlergehen Ihres Kindes betreffen.
Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Daher können Sie sich nicht nur per Mail anmelden, sondern auch anonym in der Kita ein Kreuzchen in die aushängende Liste machen.

ab Mi 27.10.2021

Entspannung für Eltern mit Kind (5-8 Jahre)

Dieses Angebot ist etwas ganz Besonderes: Hier entspannen Eltern und Kinder gemeinsam. Monika Teigel leitet die Stunden an – die Teilnehmer dürfen sich auf eine sehr entspannende Stunde in der Kita St. Hildegardis freuen. Insgesamt drei Mal, je 17 bis 18 Uhr. Pro Elternteil kann jeweils ein Kind teilnehmen. Die Kosten für dieses Angebot trägt das FZ für Sie. Anmeldung beim FZ per Mail.

ab Do 28.10.2021

Wir stricken niedliche Socken & Filzpantoffeln

Ulla Bubolz ist in der Kita St. Hildegardis, um mit allen strickbegeisterten Müttern, Vätern, Omas und Opas Socken und Pantoffeln zu stricken – die natürlich auf Wunsch auch gefilzt werden können. Die Kursgebühr trägt das FZ für Sie, es entstehen nur Kosten für das Material.

Der gemütliche Strickabend findet insgesamt vier Mal von 19.30 bis 21.30 Uhr statt. Eine Anmeldung per Mail ist unbedingt erforderlich.

ab Sa 30.10.2021

Break-Dance-Workshop für Grundschüler

Ist das cool? Aber hallo! Ali Abas kommt zu uns in die Turnhalle St. Benedikt, um mit Grundschülern erste Break-Dance-Moves einzuüben. Nach den beiden Unterrichtstagen kannst Du Deine Familie, Freunde und Bekannte schon mit den ersten lässigen Powermoves beeindrucken! Denn Ali Abas hat dafür genau die richtigen Schritte und Übungen im Gepäck.

Der Workshop findet zwei mal samstags (30.10. und 6.11.) von 10.30 bis 11.15 Uhr statt. Das FZ bezahlt die Gebühr für Dich – Du musst Dich nur noch per Mail anmelden!

Sa 30.10.2021

Nähen für Mutter und Kind, 9 bis 12 Uhr

Bei uns gibt es wieder das Eltern-Kind-Nähen in der Profilschule Herbern, bei dem die Erwachsenen und der Nachwuchs lernen, wie man Schritt für Schritt eine Idee in Stoff umsetzt. Mitzubringen sind eine Nähmaschine und alles weitere benötigte Zubehör. Ein Kursus in Zusammenarbeit mit der VHS Lüdinghausen, der von Svitlana Rogge geleitet wird. Weitere Informationen und Anmeldung über die VHS Lüdinghausen.

Di 02.11.2021

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem ersten Dienstag im Monat von 8.30 bis 10.30 Uhr in der Kita St. Benedikt. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Mi 03.11.2021

Beratung der Frühförderstelle

Die frühe Förderung von Kindern ist zur Zeit in aller Munde. Das kann Eltern verunsichern – vielleicht haben auch Sie Fragen rund um die Entwicklung Ihres Kindes. Vielleicht, weil es Schwierigkeiten beim Erlernen von Bewegungsabläufen hat, weil es inaktiv ist oder unkonzentriert, vielleicht weil es nicht oder nur undeutlich spricht? Vielleicht hat Ihr Kind auch Probleme im Umgang mit anderen Kindern oder Erwachsenen, vielleicht haben Sie aber auch ganz andere Fragen zur Entwicklung Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter.
Sonja Egbert von der Frühförderstelle in Nordkirchen ist heute ab 15 Uhr in der Kita St. Benedikt zu Gast, um Ihnen alle Fragen im Einzelgespräch zu beantworten. Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Bitte melden Sie sich an – entweder per Mail oder ganz anonym in der Kita, indem Sie ein Kreuzchen in der Liste bei Ihrer Wunsch-Uhrzeit machen.

Mi 10.11.2021

Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit & Co

Was ist nochmal was? Wo muss ich das beantragen? Und wann eigentlich? Was muss ich beachten? Diese und andere Fragen stellen sich häufig Paare, die zum ersten Mal Eltern werden. Wir wollen Licht in den (Antrags-) Dschungel bringen und haben deshalb gemeinsam mit der Fabi Lüdinghausen einen Elternabend organisiert. Ab 19 Uhr gibt es heute in der Kita St. Hildegardis einen Überblick über die Leistungen und Regelungen.

Eine Anmeldung über die Fabi ist unbedingt erforderlich.

Sa 13.11.2021

Nähen für Mutter und Kind, 9 bis 12 Uhr

Bei uns gibt es wieder das Eltern-Kind-Nähen in der Profilschule Herbern, bei dem die Erwachsenen und der Nachwuchs lernen, wie man Schritt für Schritt eine Idee in Stoff umsetzt. Mitzubringen sind eine Nähmaschine und alles weitere benötigte Zubehör. Ein Kursus in Zusammenarbeit mit der VHS Lüdinghausen, der von Svitlana Rogge geleitet wird. Weitere Informationen und Anmeldung über die VHS Lüdinghausen.

ab Mo 15.11.2021

Eltern-Baby-Gruppe “Elternstart NRW”

Elternstart NRW ist ein kostenloses Angebot für Mütter und Väter mit einem Kind im ersten Lebensjahr. Es geht u.a. um die frühkindliche Entwicklung, Spiel- und Bewegungsanregungen, um Ernährung und alle weiteren Themen, die die jungen Eltern interessieren. Referentin Meike Göhler greift gerne alle Fragen und Anregungen der Eltern auf. So erhalten die Eltern einen Einblick in die Entwicklung ihres Kindes und können es optimal begleiten.

Der Kursus in Kooperation mit der Familienbildungsstätte Lüdinghausen findet fünf Mal von 14.30 bis 16 Uhr kostenlos statt. Anmeldung und weitere Info bei der Fabi Lüdinghausen.

Di 16.11.2021

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem dritten Dienstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr in der Kita St. Hildegardis. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Di 23.11.2021

Sprechstunde der Caritas-Beratungsstelle

in der Kita St. Benedikt. Heute kommt Stefanie Baillie zu uns, um Hilfe suchenden Eltern in Einzelgesprächen Tipps mit auf den Weg zu geben. Von 14 bis 16 Uhr ist sie in der Einrichtung. Mögliche Fragen könnten sein: “Meine Tochter ist fünf Jahre alt und nässt noch ein”, “unser Sohn versteht sich nicht mit den anderen Kindern aus seiner Gruppe” oder “seit einiger Zeit zieht unsere Tochter sich sehr zurück”. Oder alle anderen Fragen, die die Erziehung und das Wohlergehen Ihres Kindes betreffen.
Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Daher können Sie sich nicht nur per Mail anmelden, sondern auch anonym in der Kita ein Kreuzchen in die aushängende Liste machen.

Mi 24.11.2021

Sprechstunde der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle

Dr. Elisabeth Chmielus hat heute von 14 bis 16 Uhr in der Kita St. Benedikt ein offenes Ohr für Ihre Probleme und Fragen rund um Ihr Leben und Ihre Partnerschaft. Vielleicht kennen Sie das, dass Sie sich ständig mit Ihrem Partner streiten – und dabei spüren, dass es eigentlich um etwas ganz Anderes geht. Oder Sie sind entschlossen, sich zu trennen und suchen eine gute Lösung für sich und Ihre Kinder. Elisabeth Chmielus hilft aber auch bei Familienkrisen, bei Sinn- und Glaubenskrisen und bei allen anderen persönlichen Problemen.
Selbstverständlich ist die Beratung streng vertraulich, auf Wunsch anonym und vollkommen kostenlos. Die Beratung ist unabhängig vom Alter, Familienstand, von der Konfession und der Nationalität. Anmeldungen sind möglich per Mail oder anonym per Kreuzchen auf der Anmeldeliste in der Kita.

Fr 26.11.2021

Wir gestalten einen Adventskalender

Was gibt es in der Vorweihnachtszeit Schöneres als die Vorfreude? Und was gehört ganz unbedingt dazu? Natürlich: Ein Adventskalender. Umso schöner, wenn der auch noch selbst gestaltet und befüllt ist! Michaela Discher hat die passenden Ideen dazu – und teilt sie gerne mit allen Eltern und Großeltern, die bei diesem Angebot in der Kita St. Hildegardis gemeinsam mit dem Nachwuchs (ab vier Jahren) kreativ werden wollen. Der Bastelnachmittag beginnt um 15 Uhr.

Dieses Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung per Mail aber dennoch notwendig.

Mi 01.12.2021

Beratung der Frühförderstelle

Die frühe Förderung von Kindern ist zur Zeit in aller Munde. Das kann Eltern verunsichern – vielleicht haben auch Sie Fragen rund um die Entwicklung Ihres Kindes. Vielleicht, weil es Schwierigkeiten beim Erlernen von Bewegungsabläufen hat, weil es inaktiv ist oder unkonzentriert, vielleicht weil es nicht oder nur undeutlich spricht? Vielleicht hat Ihr Kind auch Probleme im Umgang mit anderen Kindern oder Erwachsenen, vielleicht haben Sie aber auch ganz andere Fragen zur Entwicklung Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter.
Sonja Egbert von der Frühförderstelle in Nordkirchen ist heute ab 15 Uhr in der Kita St. Hildegardis zu Gast, um Ihnen alle Fragen im Einzelgespräch zu beantworten. Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Bitte melden Sie sich an – entweder per Mail oder ganz anonym in der Kita, indem Sie ein Kreuzchen in der Liste bei Ihrer Wunsch-Uhrzeit machen.

Sa 04.12.2021

Vater-Kind-Aktion “Plätzchen backen”

Diese traditionelle FZ-Aktion ist das untrügliche Zeichen dafür, dass die Adventszeit wieder angebrochen ist. Heute wird ausgerollt, ausgestochen und probiert, was das Zeug hält. Papas und ihre Kinder zaubern die ersten Weihnachtsdüfte in die Kita – und die ersten Adventsplätzchen auf die Teller.

Hildegard Mika leitet den Nachmittag, der von 15 bis 17 Uhr in der Kita St. Hildegardis stattfindet. Anmeldungen per Mail.

Di 07.12.2021

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem ersten Dienstag im Monat von 8.30 bis 10.30 Uhr in der Kita St. Benedikt. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Fr 10.12.2021

Beschwipste Geschenke aus dem Thermomix

Mit dem Küchengerät können richtig leckere Dinge gezaubert werden – solche, die satt machen und auch solche, die “lustig” machen können… Wir widmen uns heute der zweiten Kategorie und stellen kleine Leckereien zum Verschenken oder Selbst-Genießen her. Der eigene Thermomix darf natürlich mitgebracht werden, ein eigenes Gerät ist aber kein Muss für die Teilnahme an diesem besonderen Abend.

Los geht es um 19 Uhr in der Kita St. Hildegardis, alle Zutaten und Materialien stellt das FZ. Wir erheben lediglich eine Umlage von 5 €. Eine Anmeldung per Mail ist unbedingt erforderlich.

Di 14.12.2021

Sprechstunde der Caritas-Beratungsstelle

in der Kita St. Hildegardis. Heute kommt Stefanie Baillie zu uns, um Hilfe suchenden Eltern in Einzelgesprächen Tipps mit auf den Weg zu geben. Von 14 bis 16 Uhr ist sie in der Einrichtung. Mögliche Fragen könnten sein: “Meine Tochter ist fünf Jahre alt und nässt noch ein”, “unser Sohn versteht sich nicht mit den anderen Kindern aus seiner Gruppe” oder “seit einiger Zeit zieht unsere Tochter sich sehr zurück”. Oder alle anderen Fragen, die die Erziehung und das Wohlergehen Ihres Kindes betreffen.
Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Daher können Sie sich nicht nur per Mail anmelden, sondern auch anonym in der Kita ein Kreuzchen in die aushängende Liste machen.

Di 21.12.2021

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem dritten Dienstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr in der Kita St. Hildegardis. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Di 04.01.2022

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem ersten Dienstag im Monat von 8.30 bis 10.30 Uhr in der Kita St. Benedikt. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

ab Mo 10.01.2022

Eltern-Baby-Gruppe (für Kinder geboren Januar bis April 2021)

in Zusammenarbeit mit der Fabi Lüdinghauen. Themen sind z.B. die frühkindliche Entwicklung, Spiel- und Bewegungsanregungen im ersten Lebensjahr, Ernährung usw.. Die Kursleiterin Meike Göhler greift gerne die Anregungen und Fragen der Eltern auf. Kombiniert mit ihrem Fachwissen (PEKiP®, kidix© 0-1 oder NEST) erhalten die Eltern einen Einblick in die Entwicklungsbegleitung im ersten Lebensjahr.

Während der Gruppentreffen erfahren Eltern im spielerischen Umgang mit ihren Kindern, wie Sie die Kinder unterstützen können, welches Spiel und welche Bewegung den Kindern gut tun.
Die Kinder können ihren Forschergeist ausprobieren – auch im Kontakt zu anderen Gleichaltrigen.
Eltern können im Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiterin von- und miteinander lernen. Sie bekommen Antworten, Anregungen und Unterstützungen.
Auch für Eltern und Kinder mit Behinderungen, für Adoptiveltern und Pflegeeltern, Großeltern oder Tageseltern ist dieses Gruppenangebot geeignet, da die Angebote für die Babys individuell gestaltet werden. Elternabende/Elternwerkstatt oder ein “Vatertag” können Bestandteile des Kursangebotes sein und werden mit den Teilnehmenden abgesprochen. Eine Materialumlage für Verbrauchsmaterial ist in der Gebühr enthalten. Weitere Materialien werden im Kurs abgerechnet.
Bitte bringen Sie zu den Treffen zwei Handtücher, Wickelutensilien und Getränk/Nahrung fürs Kind mit. Da es im Raum sehr warm ist, achten Sie bitte auf leichte Kleidung.

Diese Angebote, die sich über sieben Mal erstrecken, sind Kooperations-Kurse mit der Familienbildungsstätte und finden jeweils von 14.30-16 Uhr im Pfarrheim St. Benedikt statt (Spielraum im Keller). Da das FZ stark bezuschusst, betragen die Kosten nur 2,50 € pro Gruppenstunde für Sie. Anmeldung über die Fabi Lüdinghausen unter www.fbs-luedinghausen.de.

Fr 14.01.2022

“Märchenstunde” für Kinder ab 4 Jahren

Was gibt es Schöneres, als in gemütlicher Runde zusammen zu sein – und dann auch noch Geschichten erzählt zu bekommen? Mechthild Blind hat heute einige Utensilien im Gepäck, um uns in die Welt der Märchen zu entführen. Eingeladen sind natürlich nicht nur Kinder ab 4 Jahren, sondern auch Eltern und Großeltern.

Die (für Sie kostenlose) Märchenstunde findet von 17 bis 18 Uhr statt, der Ort steht noch nicht fest und ist abhängig von der Anmeldezahl. Daher unbedingt frühzeitig per Mail anmelden und unsere Homepage im Blick behalten! Angemeldete Teilnehmer bekommen aber auch eine Mail von uns, sobald der Ort feststeht.

ab Sa 15.01.2022

Kann man Wetter tanzen?

Die Antwort auf diese Frage werden die jüngsten Tänzerinnen und Tänzer bei unserem Angebot in Kooperation mit der Musikschule Ascheberg herausfinden… Zweimal samstags (15. und 22.1.) wird von 10.30 bis 11.15 Uhr in der Kita St. Benedikt fetzige Musik aufgelegt und dann werden Wind, Sonnenschein und Regen mit viel Spaß und Fantasie in Bewegung umgesetzt.

Die Gebühren trägt das FZ für Sie. Eine Anmeldung per Mail ist unbedingt notwendig.

ab Mo 17.01.2022

Nähen macht Spaß!

Für alle, die erste Erfahrungen mit Nadel & Faden (und Nähmaschine) machen wollen. Dieser Kursus findet 18 Mal in Kooperation mit der VHS Lüdinghausen alle 14 Tage in der Profilschule Herbern statt (jeweils 19 bis 21.15 Uhr). Geleitet wird er von Svitlana Rogge. Anmeldungen und weitere Informationen bei der VHS Lüdinghausen.

Di 18.01.2022

Beratungsangebot “Frühe Hilfen”

Schwangerschaft und Elternsein – was in der Regel ein Grund zur Freude ist, wird aber auch manchmal von Sorgen oder Fragen überschattet. Vor allem belastende Lebensumstände können dazu beitragen, dass sich die werdenden oder jungen Eltern überlastet fühlen. Vielleicht war die Schwangerschaft nicht geplant, das Geld ist knapp oder es fehlt die Unterstützung des Partners/der Partnerin oder der Familie? Es kann schnell das Gefühl entstehen, allein und hilflos zu sein.

Die “Frühen Hilfen” bieten ein Netzwerk an Unterstützung für diese schwierigen Lebenssituationen. Hier bekommen die Familien Hilfe und Angebote für alle Fragen rund ums Kind. Die “Frühen Hilfen” unterstützen Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren. Die Angebote sind ohne Antrag und kostenlos zu bekommen. Beim Beratungstermin in unserer Einrichtung schaut die Fachfrau auf Ihren Bedarf und vermittelt die passenden Fachleute, die gegebenenfalls auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie gezielt und bestmöglich zu unterstützen.

Dieses Angebot gibt es heute wie an jedem dritten Dienstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr in der Kita St. Hildegardis. Bitte melden Sie sich per Mail an oder machen in der anonymisierten Liste in der Kita ein Kreuzchen bei Ihrem Wunschtermin.

Sa 29.01.2022

Nähen für Mutter und Kind, 9 bis 12 Uhr

Bei uns gibt es wieder das Eltern-Kind-Nähen in der Profilschule Herbern, bei dem die Erwachsenen und der Nachwuchs lernen, wie man Schritt für Schritt eine Idee in Stoff umsetzt. Mitzubringen sind eine Nähmaschine und alles weitere benötigte Zubehör. Ein Kursus in Zusammenarbeit mit der VHS Lüdinghausen, der von Svitlana Rogge geleitet wird. Weitere Informationen und Anmeldung über die VHS Lüdinghausen.

Familienzentrum Herbern
Menü

Katholischer Kindergarten St. Benedikt | Altenhammstraße 27­ | 59387 Ascheberg/Herbern
Telefon 02599 1321 | kita.stbenedikt-herbern@bistum-muenster.de

Katholischer Kindergarten St. Hildegardis | Bodelschwinghstraße 8 | 59387 Ascheberg/Herbern
Telefon 02599 2955 | kita.sthildegardis-herbern@bistum-muenster.de

Träger der Kindertagesstätten und des Familienzentrum Herbern:
Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg

Datenschutzerklärung

Logo_Kirchen