Familienzentrum_Herbern_1

Familienzentrum_Herbern_2

Familienzentrum_Herbern_3

Familienzentrum_Herbern_4

Treffpunkt Familienzentrum

Wissenswertes rund um unsere Angebote in Herbern

Männer an die Grillzange, Pilates oder Selbstbehauptung für Fortgeschrittene – regelmäßige Beratungstermine zu Chancen und Möglichkeiten der Frühförderung Ihres Kindes, einer Mutter-Kind-Kur oder allen Fragen in den Bereichen Ehe, Familie und Erziehung finden Sie hier genauso wie spezielle Projekte für Väter und Kinder, kreative Angebote von Trommelgeschichten bis Holzwerkstatt oder Gemeinschaftsaktionen für die ganze Familie.

Alle Veranstaltungen im Überblick? Sie möchten sich die aktuellenTermine im Familienzentrum zu Hause an den Kühlschrank hängen? Hier finden Sie den Halbjahres-Flyer als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken.

Anmeldungen, auch zu kostenlosen Angeboten, sind verbindlich per Mail oder über unser Kontaktformular möglich. Sollten Sie bei einem kostenlosen Angebot dennoch einmal verhindert sein, bitten wir für die bessere Planung um rechtzeitige telefonische Absage, damit auch Teilnehmer auf der Warteliste noch eine Chance haben. Absagen für kostenpflichtige Angebote müssen spätestens eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erfolgen, ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Die Teilnahmegebühr ist direkt zu Beginn des Angebotes in bar zu entrichten.

 

Terminkalender Familienzentrum Herbern

Veranstaltungen im ersten Halbjahr – Januar bis August

Mi 29.08.2019

Sprechstunde der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle

Dr. Elisabeth Chmielus hat heute von 14 bis 16 Uhr in der Kita St. Hildegardis ein offenes Ohr für Ihre Probleme und Fragen rund um Ihr Leben und Ihre Partnerschaft. Vielleicht kennen Sie das, dass Sie sich ständig mit Ihrem Partner streiten – und dabei spüren, dass es eigentlich um etwas ganz Anderes geht. Oder Sie sind entschlossen, sich zu trennen und suchen eine gute Lösung für sich und Ihre Kinder. Elisabeth Chmielus hilft aber auch bei Familienkrisen, bei Sinn- und Glaubenskrisen und bei allen anderen persönlichen Problemen.
Selbstverständlich ist die Beratung streng vertraulich, auf Wunsch anonym und vollkommen kostenlos. Die Beratung ist unabhängig vom Alter, Familienstand, von der Konfession und der Nationalität. Anmeldungen sind möglich per Mail oder anonym per Kreuzchen auf der Anmeldeliste in der Kita.

ab Mi 06.02.2019

Elterncafé für Mütter und Väter

… und natürlich auch für Großeltern und Tageseltern. Ein Angebot für alle, die mit ihren Säuglingen und Kleinkindern den Kontakt zu Gleichaltrigen suchen, sich miteinander austauschen und Anschluss finden wollen.

Dieses Angebot wird von Ulrike Büker und Ulla Bubolz begleitet. Sie geben Hilfestellung (wenn gewünscht) und bieten allen Interessierten im Pfarrheim St. Benedikt den Rahmen für den Austausch.

Dieses Angebot findet wöchentlich von 10 bis 11 Uhr statt. Bitte melden Sie sich für die bessere Planung per Mail an.

Mi 08.05.2019

Eltern-Baby-Gruppe (für Kinder, die zwischen Januar und März 2019 geboren sind)

Themen sind z.B. die frühkindliche Entwicklung, Spiel- und Bewegungsanregungen im ersten Lebensjahr, Ernährung usw.. Die Kursleiterin Meike Göhler greift gerne die Anregungen und Fragen der Eltern auf. Kombiniert mit ihrem Fachwissen (PEKiP®, kidix© 0-1 oder NEST) erhalten die Eltern einen Einblick in die Entwicklungsbegleitung im ersten Lebensjahr.

Während der Gruppentreffen erfahren Eltern im spielerischen Umgang mit ihren Kindern, wie Sie die Kinder unterstützen können, welches Spiel und welche Bewegung den Kindern gut tun.
Die Kinder können ihren Forschergeist ausprobieren – auch im Kontakt zu anderen Gleichaltrigen.
Eltern können im Austausch mit anderen Eltern und der Gruppenleiterin von- und miteinander lernen. Sie bekommen Antworten, Anregungen und Unterstützungen.
Auch für Eltern und Kinder mit Behinderungen, für Adoptiveltern und Pflegeeltern, Großeltern oder Tageseltern ist dieses Gruppenangebot geeignet, da die Angebote für die Babys individuell gestaltet werden. Elternabende/Elternwerkstatt oder ein “Vatertag” können Bestandteile des Kursangebotes sein und werden mit den Teilnehmenden abgesprochen. Eine Materialumlage für Verbrauchsmaterial ist in der Gebühr enthalten. Weitere Materialien werden im Kurs abgerechnet.
Bitte bringen Sie zu den Treffen zwei Handtücher, Wickelutensilien und Getränk/Nahrung fürs Kind mit. Da es im Raum sehr warm ist, achten Sie bitte auf leichte Kleidung.

Dieses Angebot, das sich über neun Mal erstreckt, ist ein Kooperations-Kursus mit der Familienbildungsstätte und findet jeweils von 16 bis 17.30 Uhr in der Kita St. Hildegardis statt. Da das FZ stark bezuschusst, betragen die Kosten nur 25 € für Sie. Anmeldung über die Fabi Lüdinghausen unter www.fbs-luedinghausen.de.

 

 

ab Do 09.05.2019

MAWIBA – ein Mama-Baby-Tanz

Mawi-was?? Das Familienzentrum bewegt sich auch mit diesem Angebot wieder am Puls der Zeit. Denn MAWIBA (active MAma WIth BAby) ist ein besonderer Ansatz, nach der Geburt wieder fit zu werden (und andere Mütter kennenzulernen): Ein Tanzkonzept für Mamas und Babys. Während die Mütter zu beckenbodenstärkenden Choreografien tanzen, kuscheln sich die Babys im Tragetuch an sie. Insgesamt sechs Mal ab Donnerstag (9.5.), je 16 bis 17 Uhr in der Kita St. Hildegardis, Kosten 5 € pro Stunde. Anmeldung beim FZ per Mail. Und hier gibt es einige Eindrücke vom vorhergehenden Kursus …

Di 21.05.2019

Sprechstunde der Caritas-Beratungsstelle

in der Kita St. Benedikt. Heute kommt Stefanie Baillie zu uns, um Hilfe suchenden Eltern in Einzelgesprächen Tipps mit auf den Weg zu geben. Ab 14 Uhr ist sie in der Einrichtung. Mögliche Fragen könnten sein: “Meine Tochter ist fünf Jahre alt und nässt noch ein”, “unser Sohn versteht sich nicht mit den anderen Kindern aus seiner Gruppe” oder “seit einiger Zeit zieht unsere Tochter sich sehr zurück”. Oder alle anderen Fragen, die die Erziehung und das Wohlergehen Ihres Kindes betreffen.
Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Daher können Sie sich nicht nur per Mail anmelden, sondern auch anonym in der Kita ein Kreuzchen in die aushängende Liste machen.

ab Sa 25.05.2019

Vom Tragen und Getragen werden – Trageberatung

Babys und Kleinkinder genießen es, getragen zu werden. Geeignete Tragehilfen und Tragetücher stärken die Muskulatur und das Nervensystem. Sie unterstützen die Verdauung und Sinneswahrnehmung und schulen das Gleichgewicht und stärken die Bindung zwischen Eltern und Kind. Der permanente Körperkontakt vermittelt dem getragenen Kind Vertrauen, Geborgenheit und Sicherheit. Aber auch die Eltern erleben praktische Unterstützung bei der Alltagsbewältigung mit einem ruhigen Baby und zwei freien Händen.

Der Kursus erstreckt sich über zwei Treffen: Mit der praktischen Anleitung der Kinderphysiotherapeutin und Trageberaterin Meike Göhler erfahren Eltern heute und am 15. Juni die sichere Handhabung der verschiedenen Tragetechniken. Ziel ist es, die praktische Kompetenz und Sicherheit im Umgang mit dem Baby zu stärken. Die Treffen, die das FZ gemeinsam mit der Fabi Lüdinghausen veranstaltet, finden jeweils von 10.30 bis 12 Uhr in der Kita St. Hildegardis statt.

Da das Familienzentrum diesen Kursus erheblich bezuschusst, entstehen für Sie nur noch Kosten von 40 € für diesen Kursus. Anmeldungen über die Fabi Lüdinghausen.

Di 04.06.2019

Mutter-Kind-Kurberatung

Heute ist Hildegard Wenzel wieder in der Kita St. Hildegardis, um rund um Mutter-Kind-Kuren zu beraten. In Einzelterminen können dabei offene Fragen geklärt und auch der Antrag ausgefüllt werden. Dazu ist es sinnvoll, wenn Sie Ihre Krankenkassenkarte mitbringen.
Die Beratung findet von 14 bis 16 Uhr statt, vergeben werden jeweils 30-Minuten-Einzeltermine. Anmeldung per Mail.

Mi 05.06.2019

Beratung der Frühförderstelle

Die frühe Förderung von Kindern ist zur Zeit in aller Munde. Das kann Eltern verunsichern – vielleicht haben auch Sie Fragen rund um die Entwicklung Ihres Kindes. Vielleicht, weil es Schwierigkeiten beim Erlernen von Bewegungsabläufen hat, weil es inaktiv ist oder unkonzentriert, vielleicht weil es nicht oder nur undeutlich spricht? Vielleicht hat Ihr Kind auch Probleme im Umgang mit anderen Kindern oder Erwachsenen, vielleicht haben Sie aber auch ganz andere Fragen zur Entwicklung Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter.
Sonja Egbert von der Frühförderstelle in Nordkirchen ist heute von 14 bis 15 Uhr in der Kita St. Hildegardis zu Gast, um Ihnen alle Fragen im Einzelgespräch zu beantworten. Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Bitte melden Sie sich an – entweder per Mail oder ganz anonym in der Kita, indem Sie ein Kreuzchen in der Liste bei Ihrer Wunsch-Uhrzeit machen.

Do 13.06.2019

Sprechstunde der Caritas-Beratungsstelle

in der Kita St. Hildegardis. Heute kommt Stefanie Baillie zu uns, um Hilfe suchenden Eltern in Einzelgesprächen Tipps mit auf den Weg zu geben. Ab 14 Uhr ist sie in der Einrichtung. Mögliche Fragen könnten sein: “Meine Tochter ist fünf Jahre alt und nässt noch ein”, “unser Sohn versteht sich nicht mit den anderen Kindern aus seiner Gruppe” oder “seit einiger Zeit zieht unsere Tochter sich sehr zurück”. Oder alle anderen Fragen, die die Erziehung und das Wohlergehen Ihres Kindes betreffen.
Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Daher können Sie sich nicht nur per Mail anmelden, sondern auch anonym in der Kita ein Kreuzchen in die aushängende Liste machen.

Do 13.06.2019

Sprechstunde der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle

Dr. Elisabeth Chmielus hat heute von 14 bis 16 Uhr in der Kita St. Benedikt ein offenes Ohr für Ihre Probleme und Fragen rund um Ihr Leben und Ihre Partnerschaft. Vielleicht kennen Sie das, dass Sie sich ständig mit Ihrem Partner streiten – und dabei spüren, dass es eigentlich um etwas ganz Anderes geht. Oder Sie sind entschlossen, sich zu trennen und suchen eine gute Lösung für sich und Ihre Kinder. Elisabeth Chmielus hilft aber auch bei Familienkrisen, bei Sinn- und Glaubenskrisen und bei allen anderen persönlichen Problemen.
Selbstverständlich ist die Beratung streng vertraulich, auf Wunsch anonym und vollkommen kostenlos. Die Beratung ist unabhängig vom Alter, Familienstand, von der Konfession und der Nationalität. Anmeldungen sind möglich per Mail oder anonym per Kreuzchen auf der Anmeldeliste in der Kita.

Di 02.07.2019

Mutter-Kind-Kurberatung

Heute ist Hildegard Wenzel wieder in der Kita St. Hildegardis, um rund um Mutter-Kind-Kuren zu beraten. In Einzelterminen können dabei offene Fragen geklärt und auch der Antrag ausgefüllt werden. Dazu ist es sinnvoll, wenn Sie Ihre Krankenkassenkarte mitbringen.
Die Beratung findet von 14 bis 16 Uhr statt, vergeben werden jeweils 30-Minuten-Einzeltermine. Anmeldung per Mail.

Mi 03.07.2019

Beratung der Frühförderstelle

Die frühe Förderung von Kindern ist zur Zeit in aller Munde. Das kann Eltern verunsichern – vielleicht haben auch Sie Fragen rund um die Entwicklung Ihres Kindes. Vielleicht, weil es Schwierigkeiten beim Erlernen von Bewegungsabläufen hat, weil es inaktiv ist oder unkonzentriert, vielleicht weil es nicht oder nur undeutlich spricht? Vielleicht hat Ihr Kind auch Probleme im Umgang mit anderen Kindern oder Erwachsenen, vielleicht haben Sie aber auch ganz andere Fragen zur Entwicklung Ihres Sohnes oder Ihrer Tochter.
Sonja Egbert von der Frühförderstelle in Nordkirchen ist heute von 14 bis 15 Uhr in der Kita St. Benedikt zu Gast, um Ihnen alle Fragen im Einzelgespräch zu beantworten. Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Bitte melden Sie sich an – entweder per Mail oder ganz anonym in der Kita, indem Sie ein Kreuzchen in der Liste bei Ihrer Wunsch-Uhrzeit machen.

Di 09.07.2019

Sprechstunde der Caritas-Beratungsstelle

in der Kita St. Benedikt. Heute kommt Stefanie Baillie zu uns, um Hilfe suchenden Eltern in Einzelgesprächen Tipps mit auf den Weg zu geben. Ab 9 Uhr ist sie in der Einrichtung. Mögliche Fragen könnten sein: “Meine Tochter ist fünf Jahre alt und nässt noch ein”, “unser Sohn versteht sich nicht mit den anderen Kindern aus seiner Gruppe” oder “seit einiger Zeit zieht unsere Tochter sich sehr zurück”. Oder alle anderen Fragen, die die Erziehung und das Wohlergehen Ihres Kindes betreffen.
Die Beratung ist kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Daher können Sie sich nicht nur per Mail anmelden, sondern auch anonym in der Kita ein Kreuzchen in die aushängende Liste machen.

Do 26.09.2019

Sprechstunde der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle

Dr. Elisabeth Chmielus hat heute von 14 bis 16 Uhr in der Kita St. Benedikt ein offenes Ohr für Ihre Probleme und Fragen rund um Ihr Leben und Ihre Partnerschaft. Vielleicht kennen Sie das, dass Sie sich ständig mit Ihrem Partner streiten – und dabei spüren, dass es eigentlich um etwas ganz Anderes geht. Oder Sie sind entschlossen, sich zu trennen und suchen eine gute Lösung für sich und Ihre Kinder. Elisabeth Chmielus hilft aber auch bei Familienkrisen, bei Sinn- und Glaubenskrisen und bei allen anderen persönlichen Problemen.
Selbstverständlich ist die Beratung streng vertraulich, auf Wunsch anonym und vollkommen kostenlos. Die Beratung ist unabhängig vom Alter, Familienstand, von der Konfession und der Nationalität. Anmeldungen sind möglich per Mail oder anonym per Kreuzchen auf der Anmeldeliste in der Kita.

Do 07.11.2019

Sprechstunde der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle

Dr. Elisabeth Chmielus hat heute von 14 bis 16 Uhr in der Kita St. Hildegardis ein offenes Ohr für Ihre Probleme und Fragen rund um Ihr Leben und Ihre Partnerschaft. Vielleicht kennen Sie das, dass Sie sich ständig mit Ihrem Partner streiten – und dabei spüren, dass es eigentlich um etwas ganz Anderes geht. Oder Sie sind entschlossen, sich zu trennen und suchen eine gute Lösung für sich und Ihre Kinder. Elisabeth Chmielus hilft aber auch bei Familienkrisen, bei Sinn- und Glaubenskrisen und bei allen anderen persönlichen Problemen.
Selbstverständlich ist die Beratung streng vertraulich, auf Wunsch anonym und vollkommen kostenlos. Die Beratung ist unabhängig vom Alter, Familienstand, von der Konfession und der Nationalität. Anmeldungen sind möglich per Mail oder anonym per Kreuzchen auf der Anmeldeliste in der Kita.

Do 12.12.2019

Sprechstunde der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle

Dr. Elisabeth Chmielus hat heute von 14 bis 16 Uhr in der Kita St. Benedikt ein offenes Ohr für Ihre Probleme und Fragen rund um Ihr Leben und Ihre Partnerschaft. Vielleicht kennen Sie das, dass Sie sich ständig mit Ihrem Partner streiten – und dabei spüren, dass es eigentlich um etwas ganz Anderes geht. Oder Sie sind entschlossen, sich zu trennen und suchen eine gute Lösung für sich und Ihre Kinder. Elisabeth Chmielus hilft aber auch bei Familienkrisen, bei Sinn- und Glaubenskrisen und bei allen anderen persönlichen Problemen.
Selbstverständlich ist die Beratung streng vertraulich, auf Wunsch anonym und vollkommen kostenlos. Die Beratung ist unabhängig vom Alter, Familienstand, von der Konfession und der Nationalität. Anmeldungen sind möglich per Mail oder anonym per Kreuzchen auf der Anmeldeliste in der Kita.

Familienzentrum Herbern
Menü

Katholischer Kindergarten St. Benedikt | Altenhammstraße 27­ | 59387 Ascheberg/Herbern
Telefon 02599 1321 | kita.stbenedikt-herbern@bistum-muenster.de

Katholischer Kindergarten St. Hildegardis | Bodelschwinghstraße 8 | 59387 Ascheberg/Herbern
Telefon 02599 2955 | kita.sthildegardis-herbern@bistum-muenster.de

Träger der Kindertagesstätten und des Familienzentrum Herbern:
Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus Ascheberg

Datenschutzerklärung

Logo_Kirchen